[Aufwachen!]
[Gibt es Gott?]
[Was ist "Sünde"?]
[Die Bibel]
[Endzeit]
[Evolution vs Schöpfung]
[Was passiert, wenn wir sterben?]
[Himmel oder Hölle?]
[Islam]
[Das Zeichen des Tieres]
[Jesus vs Mohammed]
[Gebet um Vergebung]
[Broschüren]
[Links]
[Impressum]
Das Zeichen des Tieres
Counter/Zählersigns_of_the_times
Bibel-aufgeschlagen-sepia

Das WAHRE Malzeichen des Tieres!
von Kimberly Rogers

 

 

Nichts, so scheint es, spaltet Christen mehr als die Prophezeiungen für die Endzeit. Darüber hinaus wollen wahre Christen nichts sehnlicher wissen,  was genau das "Malzeichen des Tieres" ist.
Laut dem Buch der Offenbarung ist das Zeichen sowohl ein Name als auch eine Zahl. Wir werden das Tier erkennen, wenn wir das Zeichen kennen.

Lange Zeit habe ich das Malzeichen des Tieres erforscht, bevor ich auf die alles entscheidende Entdeckung stieß, die ich hier veröffentliche. Ebenso wie viele andere Christen richtete ich mein Augenmerk auf Tattoos, RFID-Chips und Nano-Technologie. Es erschien mir offensichtlich, daß eines davon die Prophezeiung dessen zu sein schien, was "in" die Stirn und "in" die Hand implantiert werden kann. Dies ist nämlich das erste Merkmal, wenn Christen nach dem "Malzeichen des Tieres" Ausschau halten. Obwohl das die richtige Vorgehensweise ist, sollten wir nicht das aus den Augen verlieren, was das Malzeichen wirklich ist: ein Kennzeichen.

Sagt Ihnen der Begriff "Kainsmal" etwas? Ich fragte jeden Prediger danach, der mir über den Weg lief. Schon immer wollte ich wissen, wie es aussieht und um was es sich handelt, Niemand konnte mir darauf eine Antwort geben. Erst als ich begann, die Bibel von einem jüdischen und Jerusalem-zentrierten Standpunkt aus zu studieren, lernte ich etwas Entscheidendes über das Kainsmal.

 Die rabbinische Literatur lehrt, daß das Kainsmal aus dem paleo-hebräischen (althebräischen) Buchstaben "Tav" bestand.

Der Buchstabe Tav sieht so aus:

tav

Die Juden nannten es "das Zeichen" zu der Zeit, bevor Jesus, der Messias, geboren wurde. Die, die Ohren haben, um zu hören, und die, die Augen haben, um zu sehen, waren in der Lage, IHN als den Messias zu erkennen, denn das Kreuz ist SEIN Zeichen. Dies ist einer der Gründe, warum sich so viele Juden der jüdischen Sekte "Der Weg" anschlossen, die in der Apostelgeschichte erwähnt wird.

Tav ist das Symbol für Sünde. Wir sehen es am Anfang und in der Mitte der Jerusalem-zentrischen Geschichte, und jetzt werden wir das gleiche Zeichen am Ende sehen. Dieses Zeichen, so glauben die Rabbiner, ist das Kainsmal. Es war das Symbol für seine Sünde. Ebenso wird im Christentum die Meinung vertreten, daß das Kreuz, das Jesus auf sich nahm, die Sünden der Menschheit symbolisiert. Natürlich meint das Kreuz der Kreuzigung und das Kreuz, das Kain kennzeichnete, das Selbe - beide stehen sie für die Sünde.

Der eine ist ein Mann, der mit Sünde gekennzeichnet, und der andere ist der Sohn Gottes, der die Sünde beseitigt. Das Kreuz steht für beides.

Es ist das sichtbare Symbol dafür, wie die Sünde in diese Welt gekommen ist, und ebenso ein Symbol dafür, wie sie wieder aus ihr entfernt wird. Wenn also der Beginn der Welt genau so ist, wie ihr Ende, können wir erwarten, daß wir das Zeichen erneut sehen werden...und das ist auch der Fall!

Johannes (dem Verfasser der Offenbarung) wurde aufgetragen, das aufzuschreiben, was er sah. Ich glaube, daß er genau das tat. Ich bin davon überzeugt, daß er genau das aufschrieb, was er tatsächlich "gesehen" hatte. Es ist ebenso so buchstäblich wie einfach und direkt. Er sagte, daß die Menschen "666" auf ihrer Stirn und auf ihrer rechten Hand tragen würden. Was aber hat er genau gesehen? Hat er "666" ebenso wahrgenommen wie wir heutzutage? Nein. Wir benutzen arabische Schriftzeichen. Damals, im griechischen Text, wurde "666" durch griechische Buchstaben repräsentiert, die auch einen numerischen Wert besaßen, und diese Buchstaben waren Chi, Xi und Stigma - oder anders ausgedrückt: "sechshundert sechzig und sechs".

Was Johannes also sah, ähnelte den griechischen Buchstaben Ch, Xi und  Stigma, das auf den Stirnen und rechten Armen der "riesigen Volksmenge" getragen wurde, die Loyalität zum Tier geschworen hatte. Was bedeutet "666"? Ist es etwas, auf das wir heute zeigen können und sagen "Dort ist es!"? Ist es etwas, das wir sehen können? Die Antwort lautet zweimal "Ja, das kann man"!

codex_vaticanus_Bismillah

Die drei griechischen Buchstaben Chi, Xi und Stigma können auch als ein Satz in einer anderen Sprache gedeutet werden. Diese Sprache ist Arabisch,  und der Satz lautet "Bismillah", was wörtlich übersetzt "Im Namen von Allah" bedeutet.

Daneben kann man ein Zeichen vom Anbeginn - von Kain - erkennen. Sehen sie das "Mal"? Das Kreuz? Es ist um 45 Grad gedreht - weil Satan stets die Wahrheit von Gott Yehowa verdreht. Das Malzeichen aus der Offenbarung des Johannes Kapitel 13 ist dem Kainsmal ähnlich. Es ist sogar Bestandteil des Namens des Tieres selbst. Das Kainsmal ist fest integriert mit Chi, Xi und Stigma und bedeutet zusammen "Im Namen von Allah"!

Kommen wir auf die Offenbarung zurück und lesen nochmals die Passage aus Kapitel 13, Vers 18:

"Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig."

Wenn wir hier "Bismillah" für Chi, Xi und Stigma einsetzen, dann heißt das:

"Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist "Im Namen von Allah."

Wo können wir dies HEUTE sehen? Es ist exakt das, was auf den grünen Kopf- Armbändern geschrieben steht, die Muslime bei Protesten, Kundgebungen, Paraden, auf Straßen wie am 11. September usw. tragen.

Es ist auch das, was die islamischen Märtyrer an ihren Köpfen und am rechten Arm tragen, wenn sie sich in die Luft sprengen und "Allahu Akbar!" oder "Gott ist groß!" schreien. Es ist die neue, muslimische Prägung. Und alles im Islam wird getan "Im Namen Allahs".

Simon Altaff, ein Christ, der einmal ein ehemaliger Terrorist war, und Walid Shoebat, ebenfalls ein Christ, der ein Terrorist war, sahen die Manuskripte des Neuen Testaments zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten.

Sofort erkannten beide die Buchstaben als Arabisch. Andere christliche Araber behaupten, daß das Bismillah-Symbol auf der Fotografie eines der Manuskripte des Neuen Testaments das Symbol für "im Namen Allahs" ist.

Dieses arabische Schriftzeichen bedeutet das arabische Wort "Bismillah" - was "im Namen Allahs, des barmherzigsten, der gütigsten" bedeutet.

Wenn man es um 90 Grad dreht, erhält man genau das, was Johannes geschrieben hat:

 

 

bismillah_einzeln

Sehen Sie wieder das Kreuz neben, bzw. in diesem Fall unter dem Symbol der Bismillah? Was passiert, wenn man das Kreuz dreht, wie auf der Abbildung? Dann erhält man die Kriegs- bzw. Militärplakette der Hamas.

 

hamas_insignia

Bedenken Sie, daß die USA auch militärische Abzeichen mit gekreuzten Schwertern haben. Im Islam werden die gekreuzten Schwerter jedoch mit dem Namen Allahs getragen.

Ich glaube, daß das "Kreuz" und der Name Allahs zusammen im griechischen Manuskript etwas sehr Bedeutsames ergibt. Gemeinsam bilden sie die Hinweise auf das Tier und sein Zeichen. Es sagt uns, daß die Gewalt, und die Hamas Allah gehört.

 Es ist keinesfalls ein Zufall, daß diese Plakette und die Bismillah hauptsächlich von der Hamas getragen wird. Amerikanische, gekreuzte Schwertabzeichen werden niemals im Namen des hebräisch / christlichen Gottes getragen, aber bei der Hamas ist es das offizielle Siegel des Dschihad.

Hier sehen wir das Symbol der Hamas für Krieg - die gekreuzten Schwerter:

hamas_flags

Bescheibung: Zwei palästinensische Flaggen mit kreisrundem Rahmen mit der Al Aksa Moschee im Zentrum. Auf den Flaggen ist das islamische Glaubensbekenntnis (Schahada) zu lesen: "Es gibt keinen Gott außer Allah", und links lautet die Übersetzung: "Mohammed ist sein Prophet". Unter den gekreuzten Schwertern steht Palästina". Der volle Name der Gruppe ist auf dem weißen Banner unterhalb zu lesen. Im oberen Bereich, in der Mitte,  sieht man eine Karte Israels mit seinen Gebieten in Weiß. Die Bismillah kann man deutlich als drittes Wort von rechts erkennen).

Erklärung: Die Al Aksa Moschee gilt als drittheiligste Stätte im Islam und wird von den Moslems als die Stelle verehrt, von der aus Mohammed (auf einem Pferd) in den Himmel gelangte. Das Bild beschwört die nationalistischen und religiösen Ziele der Hamas ebenso, wie die palästinensischen Fahnen, die mit der islamischen Glaubenserklärung geprägt sind. Die gekreuzten Schwerter erinnern an den Dschihad (Heiligen Krieg) und repräsentieren die Hingabe der Hamas zum gewaltsamen Kampf; sie sollen auch auf das Emblem der Muslimbruderschaft anspielen.

Die Landkarte von Israel und seinen Gebieten steht symbolisch für das Verlangen der Hamas, über das gesamte Israel zu herrschen. Das ist auf den Postern der Hamas zu sehen:

 

hamas_poster

... und wir wissen, daß es kein besseres Blut gibt als das der Juden

Hier ein Link zu einer Webseite, die zeigt, auf welch vielfältige, künstlerische Weise die Bismillah geschrieben werden kann:

http://www.islam101.com/art/bismillah.html

Einen dieser künstlerischen Stile kann man an diesem Stirnband sehen. Es kann auch als Banner am rechten Arm getragen werden:

 

styles_bismillah

In der Tat hat ein muslimischer Geistlicher aus Washington DC kürzlich (gerade in diesem Jahr) dieses Symbol für den bevorstehenden Krieg in Amerika geschaffen, von dem die meisten Leute nicht glauben, daß er kommen wird.

Beachten Sie, daß es sich an der rechten Hand befindet und stilistisch die Bismillah erkennen läßt:

 

sign_right_arm

Das Tier ist der Islam. Der (falsche) Prophet des Tieres ist Mohammed.
Das Zeichen des Tieres ist die höllische, arabische Beschriftung an ihrem Kopf oder an ihrem rechten Arm, die "im Namen Allahs" bedeutet und auf Arabisch "Bismillah" heißt.

Dschihadisten tun alles "im Namen Allahs". Das Buch der Offenbarung sagt, daß seine Zahl auch sein Name ist. Bedenken Sie Offenbarung Kapitel 13, Vers 17:

" daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.".

Offenbarung Kapitel 15, Vers 2:

"Und ich sah wie ein gläsernes Meer, mit Feuer gemengt; und die den Sieg behalten hatten an dem Tier und seinem Bild und seinem Malzeichen und seines Namens Zahl, standen an dem gläsernen Meer und hatten Harfen Gottes".

(Es ist so zu interpretieren wie der moderne Ausdruck "Ich habe Deine Nummer", was so viel bedeutet wie: Ich weiß, wer Du bist.) Sein Name und seine Zahl sind IDENTISCH.

Muslime stilisieren die Bismillah, damit sie im Westen nicht ohne weiteres erkennbar ist. Wenn Sie auf die Website http://www.islam101.com/art/bismillah.html klicken, werden Sie sehen, was ich meine. Nichtsdestoweniger erkennen die Muslime sie IMMER sofort und auf die gleiche Weise, wie auch Amerikaner stilisierte englische Wörter erkennen.

Mehr Beweise: Eines der Dinge, die mich jahrelang befremdet und verwirrt haben, ist, daß das Buch der Offenbarung sagt, daß die Menschen wegen ihres Glaubens enthauptet werden.

Bis vor ein paar Jahren konnte ich mir das in modernen Zeiten nicht vorstellen. Nein - wir haben "humanere" Wege, Menschen mit Waffen zu töten. Aber was wurde wiederbelebt? Enthauptung! Zehntausende wurden im Nahen Osten enthauptet, weil sie Allah nicht akzeptiert haben. Stellen Sie sich das vor - das Buch der Offenbarung ist auch in dieser Hinsicht absolut korrekt!

Und nun, was sagen die Menschen? Sie sagen: "Wie können wir den Krieg gegen die Terroristen gewinnen?" Klingt das vertraut? Lesen Sie Offenbarung Kapitel 13, Vers 4:

"und sie beteten den Drachen an, der dem Tier die Macht gab, und beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich, und wer kann mit ihm kriegen (gegen ihn Krieg führen)?" 

Der ehemalige Terrorist Simon Altaf gründete http://www.abrahamic-faith.com/Islam-exposed.html . Ich bin davon überzeugt, daß er wußte, worüber er sprach. Er ist glaubwürdig. Er ist ein Christ, und er erkennt die Bismillah, wenn er sie sieht.  Ebenso Walid Shoebat. Beide Männer sehen die Bismillah in den antiken Schriften des Johannes, und beide erkennen - unabhängig voneinander - das Tier aus der Offenbarung, Kapitel 13, als den Islam - und sein Malzeichen, die Bismillah - gebildet aus den beiden gekreuzten Schwertern.

Wußten Sie, daß das hebräische Wort alah "Fluch" bedeutet? Es ist nicht die exakt gleiche Schreibweise, aber die Aussprache ist die selbe, richtig? Das Wort "Alah" wird 33 mal in der Bibel erwähnt - nach Angabe von Strong´s Dictionary.

Nach meiner Überzeugung bezieht sich der Ausdruck unmittelbar auf Allah und den Islam in der Endzeit:

"Denn also spricht zu mir der HERR, der Gott Israels: Nimm diesen Becher Wein voll Zorns von meiner Hand und schenke daraus allen Völkern, zu denen ich dich sende, daß sie trinken, taumeln und toll werden vor dem Schwert, das ich unter sie schicken will. 
 Und ich nahm den Becher von der Hand des HERRN und schenkte allen Völkern, zu denen mich der HERR sandte,  nämlich Jerusalem, den Städten Juda's, ihren Königen und Fürsten, daß sie wüst und zerstört liegen und ein Spott und Fluch sein sollen, wie es denn heutigestages steht; auch Pharao, dem König in Ägypten, samt seinen Knechten, seinen Fürsten und seinem ganzen Volk; allen Ländern gegen Abend, allen Königen im Lande Uz, allen Königen in der Philister Lande, samt Askalon, Gaza, Ekron und den übrigen zu Asdod."

"  denen zu Edom, denen zu Moab, den Kindern Ammon; allen Königen zu Tyrus, allen Königen zu Sidon, den Königen auf den Inseln jenseit des Meeres; denen von Dedan, denen von Thema, denen von Bus und allen, die das Haar rundherum abschneiden; allen Königen in Arabien, allen Königen gegen Abend, die in der Wüste wohnen; allen Königen in Simri, allen Königen in Elam, allen Königen in Medien; allen Königen gegen Mitternacht, in der Nähe und Ferne, einem mit dem andern, und allen Königen auf Erden, die auf dem Erdboden sind; und der König zu Sesach soll nach diesen trinken. 
Und sprich zu ihnen: So spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels: Trinket, daß ihr trunken werdet, speiet und niederfallt und nicht aufstehen könnt vor dem Schwert, das ich unter euch schicken will." (Jeremia 25:15-27).

Also für mich hört sich das sehr nach allah und Islam an. Wußten Sie, daß zwei von acht Nazi-Divisionen Hitlers von Moslems angeführt wurden, die den Auftrag hatten, alle Juden im Nahen Osten zu töten? Moslims benutzen noch immer den Nazi Gruß:

 

nazi_greeting

Heute sind der Vatikan und der Islam eng miteinander verbunden. Der Tag wird kommen, an dem diese Allianz dazu führen wird, daß die Menschen dieses Zeichen annehmen - den Islam als die Eine-Welt-Religion anerkennen.

Dies wird geschehen aufgrund des Einflusses des Vatikans, den er in der  Europäischen Union hat und wegen des Erdöls der islamischen Staaten, die so Druck auf Europa und auf den Rest der Welt ausüben können. Das Malzeichen ist bereits vorhanden. Nehmt euch in acht!

 

 und des Einflusses des Islam gegenüber dem Öl mit dem Rest der Welt. Die Marke ist bereits vorhanden. In acht nehmen!

Anmerkung des Herausgebers: Die Offenbarung weist im Kapitel 13 darauf hin, daß es zwei Tiere gibt. Das eine stammt aus dem Meer und das andere stammt aus der Erde. Während das Tier aus der Erde tatsächlich den Islam repräsentiert, ist das Tier aus dem Meer mit den Nationen gleichzusetzen, die vom Vatikan beherrscht werden.

Herausgegeben von John D. Keyser.

 

[Aufwachen!]
[Gibt es Gott?]
[Was ist "Sünde"?]
[Die Bibel]
[Endzeit]
[Evolution vs Schöpfung]
[Was passiert, wenn wir sterben?]
[Himmel oder Hölle?]
[Islam]
[Das Zeichen des Tieres]
[Jesus vs Mohammed]
[Gebet um Vergebung]
[Broschüren]
[Links]
[Impressum]