[Aufwachen!]
[Gibt es Gott?]
[Was ist "Sünde"?]
[Die Bibel]
[Endzeit]
[Evolution vs Schöpfung]
[Was passiert, wenn wir sterben?]
[Himmel oder Hölle?]
[Islam]
[Das Zeichen des Tieres]
[Jesus vs Mohammed]
[Weitere Unterschiede]
[Gebet um Vergebung]
[Broschüren]
[Links]
[Impressum]
Counter/Zählersigns_of_the_times
Bibel-aufgeschlagen-sepia

Jesus und Mohammed - ein Vergleich

 

Jesus

Mohammed

Identität

Schöpfer

Geschöpf

behauptet von sich:

Gott bzw. Gottes Sohn zu sein

Prophet zu sein

behauptet es seit:

Anbeginn der Zeit

er seiner Frau Khadija erzählte, daß er Stimmen höre, und die sagte ihm, daß er wohl ein Prophet sein müsse.

Die Behauptung wurde:

durch Seine Auferstehung bestätigt

durch seine falschen Prophezeiungen widerlegt.

Er ließ:

Tote wiederauferstehen

bildete eine Armee, um viele Menschen zu Tode zu bringen.

Er belog:

Niemanden

Viele Menschen (siehe auch Taqiyya)

Er verwechselte:

Nichts

die Stimme Satans mit der allahs

Er bestahl:

Niemanden

Viele Menschen und beraubte auch Karawanen.

Er vergab:

Allen Menschen

Niemandem

Er heilte:

Tausende

Niemanden

Er tötete:

Niemanden

Tausende (siehe auch hier)

Er lief auf:

Wasser

auf dem Blut derer, die er abschlachtete

Er erlaubt:

0 - 1 Frau

bis zu 4 Frauen

Er selbst hatte:

keine Frau

mehr als 12 Frauen

Seine jüngste Frau war:

./.

6 Jahre alt, als er sie “heiratete”, und sie war 9 Jahre alt, als er die “Ehe” mit ihr vollzog.

Er hat:

davor gewarnt, sich ihm anzuschließen.

pries Jesus.

Er sündigte:

Niemals

Unentwegt

Er war die personifizierte:

Liebe

Gewalt

Er opferte:

Sich selbst

Andere für SICH

Er ist:

im Himmel

in der Hölle

Diese Übersicht allein macht bereits sehr deutlich, worin sich die Persönlichkeiten von Jesus und Mohammed grundlegend unterscheiden. Betrachtet man diese Fakten, die übrigens allesamt in den Schriften des Islam (Koran, Ahadith und Sunnah) nachzulesen sind, dann fällt einem das Verständnis dafür sehr schwer, warum Moslems ihren Religionsgründer derart glühend und nahezu gottgleich verehren.

Für Moslems war Mohammed der “beste Mensch” überhaupt, obwohl er nachweislich ein gnadenloser Mörder, gemeiner Dieb und pädophiler Kriegsherr war. Diese Verehrung kann man nur mit jenem Kult vergleichen und zu erklären versuchen, der damals um Iosseb Bessarionis Dschughaschwili - genannt Joseph Stalin - gemacht wurde. 

Der Islam Erfinder Mohammed behauptete, den Koran von einem Engel namens Gabriel empfangen zu haben. Heutzutage würde man sagen, daß er ihn “gechannelt” bekam. Channeling findet zwischen Menschen und so genannten Geistern bzw. Geistwesen statt, und dieser Gabriel, sollte es sich tatsächlich um einen Engel gehandelt haben, war mit Sicherheit ein “gefallener Engel”, ein Dämon, der den Koran mit ca. 100 gewaltverherrlichenden und zur Gewalt (gegen Nicht-Moslems)  aufrufenden Versen übermittelte.

Weitere Infos zum Mord- und Totschlagskult Islam gibt es hier.

 

[Aufwachen!]
[Gibt es Gott?]
[Was ist "Sünde"?]
[Die Bibel]
[Endzeit]
[Evolution vs Schöpfung]
[Was passiert, wenn wir sterben?]
[Himmel oder Hölle?]
[Islam]
[Das Zeichen des Tieres]
[Jesus vs Mohammed]
[Weitere Unterschiede]
[Gebet um Vergebung]
[Broschüren]
[Links]
[Impressum]