[Aufwachen!]
[Gibt es Gott?]
[Warum läßt Gott Leid zu?]
[Sucht]
[Was ist "Sünde"?]
[Die Bibel]
[Endzeit]
[Evolution vs Schöpfung]
[Was passiert, wenn wir sterben?]
[Himmel oder Hölle?]
[Weihnachten Halloween u. Co.]
[Islam]
[Gebet um Vergebung]
[Broschüren]
[Links]
[Impressum/Kontakt]
friend-of-israel
Counter/Zählersigns_of_the_times
Bibel-aufgeschlagen-sepia

Warum läßt Gott so viel Leid auf der Welt zu?

Das ist eine sehr gute Frage, die wohl alle Menschen bewegt und viele an Gott (ver-)zweifeln läßt.

Immer, wenn wir die Zeitung aufschlagen, das Radio oder den Fernseher einschalten, oder uns im Internet informieren, werden wir mit schlechten Nachrichten in Form von  Naturkatastrophen, Kriminalität, Kriegen, Krankheiten, Gewalt und Tod konfrontiert. Selbst im persönlichen Umfeld werden wir von solchen Schicksalsschlägen leider nicht verschont, und gerade, wenn der Schmerz über den Verlust eines geliebten Menschen am schlimmsten ist, wenn ein Kind schwer erkrankt, oder man selbst einen Unfall erleidet, dann stellt sich die Frage:

Wenn es Gott gibt, WARUM läßt er Leid und Schmerzen zu? Wenn Er doch allgegenwärtig und allmächtig ist, könnte Er doch alles Leid beenden und verhindern!?

Zweifellos ist die Frage berechtigt. Gott könnte von einer Sekunde zur anderen alle Leiden der Menschen für immer beenden, aber Er tut es folgenden Gründen nicht:

 

     - Ein ganz wichtiger Aspekt ist die FREIHEIT, die uns Gott geschenkt hat. Wir haben einen freien Willen. Gott mußte uns nicht nach Seinem Bild erschaffen, er wollte es aber, und weil Gottes Wille ebenfalls            auf Freiheit beruht, wünschte Er sich Menschen, die sich an Seiner Zuwendung erfreuen und sich freiwillig - ohne Zwang für Ihn entscheiden.

     - Adam und Eva wandten sich von Gott ab und entschieden sich gegen Seinen Willen. Dadurch, durch diese Rebellion (Sünde) kam das Böse in die Welt und zeugt von der Gottesferne der Menschheit.                  Somit haben wir Menschen die größte Schuld an den Zuständen dieser Welt.

     - Wenn wir uns Gott wieder zuwenden, wird das Leiden erträglicher, denn wir sind nicht allein. Gott wurde Mensch und nahm stellvertretend durch Jesus Christus unsere gesamte Schuld auf sich. Das Leid,             für das wir Menschen letztlich verantwortlich sind, trägt Jesus, aus Liebe. An diese Liebe kann ich glauben, ich kann sie aber auch ignorieren.

Aus Liebe lässt Gott den Menschen die Freiheit, sich für oder gegen Seine Liebe zu entscheiden. Und es gibt das feste Versprechen: Wer sich auf Gott einläßt, dem steht Gott in jeder Situation bei. Langfristig - in der Ewigkeit - beseitigt Gott sogar alles Leid!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Aufwachen!]
[Gibt es Gott?]
[Warum läßt Gott Leid zu?]
[Sucht]
[Was ist "Sünde"?]
[Die Bibel]
[Endzeit]
[Evolution vs Schöpfung]
[Was passiert, wenn wir sterben?]
[Himmel oder Hölle?]
[Weihnachten Halloween u. Co.]
[Islam]
[Gebet um Vergebung]
[Broschüren]
[Links]
[Impressum/Kontakt]

.